Bad Sachsa

Aktuelles aus Bad Sachsa

Veranstaltungshighlights 2017

Sie planen einen Urlaub in Bad Sachsa und möchten sich schon jetzt über die kulturellen Veranstaltungen informieren? In der Übersicht der Veranstaltungshighlights erhalten Sie eine Vorauswahl der schönsten Events in Bad Sachsa für das Jahr 2017.

13.01.2017

Ski-Saison in Bad Sachsa!

Wenn Sie immer auf dem Laufenden bleiben wollen, merken Sie sich unseren täglich aktualisierten Wintersportbericht!

Der Schneeladen in der Jugendherbergsstraße 2, 37441 Bad Sachsa öffnet bei Liftbetrieb um 9.00 Uhr. Telefon: 05523 40 80 729

Im Anschluss können Sie Ihren Ski-Tag in der Almhütte bei der Après Ski Gaudi ausklingen lassen.

Bad Sachsa Wintersaison Après Ski

26.01.2017

Harzer Klötze Essen

Bad Sachsa Kurhaus Harzer Klötze Essen

Das traditionelle Harzer Klötze Essen finden auch in diesem Jahr im Kurhaus Bad Sachsa statt. Harzer Klötze sind leckere halbierte Blechkartoffeln, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und mit Speck und Öl im Ofen gebraten. Dazu werden Ihnen weitere Köstlichkeiten serviert, wie zum Beispiel Kartoffelsuppe, Sülze & Kräuterquark, Oma's Blechkuchen oder aber ein Salatbuffet. Als Abschluss können Sie aus einer großen Dessert- und Obstauswahl wählen. Zum Verdauen gibt es einen Kartoffelschnaps. Das Buffet beginnt um 18.00 Uhr.

  • Wann? 26. Januar 2017
  • Wo? Kurhaus Bad Sachsa, Am Kurpark 6
  • Kosten: 14,95 € p. P., Kinder bis 12 Jahre 7,95 €
  • Reservierungen unter 05523 94 50 41

    29.01.2017

    Kulturbrunch mit Weinverkostung

    Bad Sachsa Kulturbrunch mit Weinverkostung

    Leckeres und Süffiges gibt es beim Kulturbrunch im Bistro im Jugend- und Bildungshaus Tettenborn. Am Sonntag, 29.01.2017 startet der Kulturbrunch um 11.00 Uhr zum Thema Weinverkostung. Dabei können Sie 9 verschiedene Weine aus der deutschen Weinregion Franken verköstigen und bekommen dazu leckere warme und kalte Speisen serviert. Der Preis beträgt 14,44 Euro pro Person.

    Um Anmeldung unter Tel. 05523 8995 wird gebeten.

    Autorenlesung & Vortrag mit Paul Küch

    Bad Sachsa Veranstaltung Lesung und Vortrag Paul Küch

    Der heutige Autor Paul Küch liest aus seinem Buch "Ich hatte einen Schießbefehl", in dem er sich mit seiner Vergangenheit als Gefreiter der Grenzschutztruppe der DDR im Eichsfeld auseinandersetzt. Paul Küch erzählt ohne Hammungen sowohl über den angeblich nicht existierenden Schießbefehl als auch über seine eigenen menschlichen Schwächen. Neben der politischen Realität thematisiert das Buch aber auch die persönliche Geschichte des Autors und berichtet von seiner großen Liebe und der monatelangen Trennung, die diese Liebe bedroht.

    Wenn Sie mehr über die wahre Geschichte des Autors an der deutsch-deutschen Grenze, seine persönlichen Erfahrungen und die politischen Umstände erfahren wollen, kommen Sie am 18. Februar 2017 zur Lesung ins Grenzlandmuseum Bad Sachsa.

    Wann? 18.02.2017, 18.30 Uhr
    Wo? Grenzlandmuseum Bad Sachsa, Kurpark
    Eintritt: kostenlos, um eine Spende wird gebeten
    Anmeldung unter kontakt@grenzlandmuseum-badsachsa.de oder 0170 31 89 199

    Umzug des Grenzlandmuseums Tettenborn

    Flyer Food Swap Bad Sachsa

    Das Grenzlandmuseum Tettenborn ist umgezogen!

    Sie finden das Museum nun im Haus des Kurgastes im Kurpark Bad Sachsa.

    Weitere Informationen erhalten Sie hier.

    06.11.2016

    Dauerausstellung "Unsere wahre Identität sollte vernichtet werden."

    Dauerausstellung Bad Sachsa

    Eine neue Dauerausstellung in den Räumen der Tourist-Information Bad Sachsa lädt Geschichtsinteressierte zu einer Reise in die Vergangenheit. Die Ausstellung wurde von der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Zusammenarbeit mit der Stiftung 20.Juli 1944 und der Stadt Bad Sachsa umgesetzt und beschäftigt sich mit den Kindern, die ab August 1944 von der Gestapo in das Kinderheim "Bremen" eingeliefert wurden. Die Väter dieser Kinder wurden als Volksverräter ermordet oder wendeten sich gegen die nationalsozialistische Diktatur, die Mütter waren "Sippenhäftlinge" in Gefängnissen oder Konzentrationslagern.

    Die Kinder sollten in Bad Sachsa eine neue Identität bekommen, ihr eigener Name war Tabu und Geschwister wurden voneinander getrennt.

    Weitere Informationen zu den Kindern und ihrem Schicksal erhalten Sie in der Tourist-Information Bad Sachsa von Montag bis Freitag, 9.00-17.00 Uhr. Ab dem 5. Dezember ist die Ausstellung auch samstags von 10.00-14.00 Uhr geöffnet.

    • Wo genau? Tourist-Information Bad Sachsa, Am Kurpark 6
    Buchungshotline: 0800 588 78 94

    Suchen & Buchen

    Unterkünfte im Harz und in Bad Sachsa online buchenBad Sachsa und den Südharz per Webcam anschauenJetzt an der Gästeumfrage Bad Sachsa teilnehmen undUrlaub im Harz genießen