Bad Sachsa

Herzberg am Harz

Welfenschloss Herzberg Südharz
Foto: Stadt Herzberg

Am Südwestrand des Harzes – in etwa 21 Kilometer nordwestlich von Bad Sachsa – liegt Herzberg am Rande des Naturschutzgebiets Siebertal.

Über der Stadt mit ihren schönen Fachwerkhäusern thront der Schlossberg mit dem über 960 Jahre alten Welfenschloss. Im „Stammhausflügel“ des sehenswerten Fachwerkschlosses, das lange Zeit die Residenz des einflussreichen fränkischen Adelsgeschlechts der Welfen war, können heute Museen besichtigt werden, die in Ausstellungen und anhand historischer Exponate sowie interaktiver Computeranimationen die bewegte Geschichte des Schlosses und die Herrschaft der Welfen beleuchten. Besonders für Kinder wird ein Besuch im Welfenschloss zum Erlebnis. Im Museum können kleine Besucher an Aktivstationen mit Hilfe von Rätseln, Spielen und einer Spielzeugburg die Geschichte des Schlosses und der Welfen spielerisch kennen lernen.

In einer Ausstellung der niedersächsischen Landesforstverwaltung erhalten Museumsbesucher zudem Einblicke in 1000 Jahre Harzer Geschichte. Darüber hinaus können Besucher viel über die Historie der Stadt Herzberg erfahren, die maßgeblich durch die Hochzeit der Herzberger Gewehrmanufaktur zwischen 1738 und 1876 geprägt war. Sehenswert ist auch ein im Welfenschloss ausgestelltes Faksimile Heinrich des Löwen, dem das Herzberger Schloss im 12. Jahrhundert bei einem Tauschhandel mit seinem Vetter, dem bekannten Kaiser Friedrich Barbarossa, zugesprochen wurde. Das Faksimile gibt als eines der bedeutendsten Exponate mittelalterlicher Buchkunst.

Schloss Stadt Herzberg
© Stadt Herzberg
Schloss Stadt Herzberg Harz

Weitere Infos zum Welfenschloss

Öffnungszeiten des Museums im Welfenschloss Herzberg:

  • April bis Oktober: Mittwoch bis Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr
  • Dezember bis März: Mittwoch bis Sonntag 11:00 - 16:00 Uhr
  • November und jährlich 3. bis 6. Kalenderwoche sowie 24. und 31.12. geschlossen.

Eintritt:

  • Erwachsene: 3,50 € 
  • Kinder (6-18 J.), Schüler, Studenten, Azubis, Rentner, Schwerbehinderte: 2,00 €
  • Reisegruppen ab 20 Personen: 3,00 € p. P.
  • Schulklassen: 1,50 € p. P.
  • Familienkarte (Eltern mit minderjährigen Kindern): 7,00 €
  • Führunspauschale (auf Anfrage buchbar): 25,00 €

Adresse:

Schloss 2
37412 Herzberg am Harz
Telefon: 0 55 21 - 47 99

» zurück

Kontakt Tourist-Information: +49 (0) 5523 474990

Suchen & Buchen

Unterkünfte im Harz und in Bad Sachsa online buchenBad Sachsa und den Südharz per Webcam anschauenJetzt an der Gästeumfrage Bad Sachsa teilnehmen undUrlaub im Harz genießen

Veranstaltungen

24.06.2017
Haxenabend

24.06.2017
Heimatmuseum Zorge

Weitere Veranstaltungen