Terrainkurweg: Schmelzteichroute

  • Gehzeit: 15-20 Min
  • Gesamtlänge: 1 km
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Höhenlage: 337 - 346 m
  • Größte Höhendifferenz: 9 m
  • Durchschnittliche Pulsfrequenz: 85 - 90
  • Intensität: 55 - 60 %
  • Höchste Pulsfrequenz: 95
  • Intensität: 65 %
  • Arbeitsumsatz: 120 kcal

Sie starten im Vitalpark an der Hinweistafel Terrainkurwege in Bad Sachsa, gehen den Weg über die kleine Brücke und lassen das Kurhaus rechts liegen in Richtung Schmelzteichdamm. Oben auf der Staumauer angekommen gehen Sie an der rechten Teichseite (Waldseite) entlang und umrunden den Schmelzteich. Über die Staumauer gelangen Sie zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Route.

Landschaftliche Beschreibung:
Nördliche Waldseite mit Buchen- und Fichtenbestand, schöne Blicke auf den Schmelzteich, Südseite geringerer Baumbestand, rund um Schmelzteichwiese im Sommer Naturwiese mit Wiesenkräuterbestand teilweise sonnige, lichtdurchflutete Abschnitte, Waldweg im Nordbereich, wassergebundene Decke im Südbereich am Schmelzteich 

Bioklima und Temperaturreize:
Offene Tallage, erholsame abendliche Abkühlung vom See her, Hotelbebauung an der Südseite, trotzdem nur geringe Lärmbelästigung, Nordseite beginnende, etwas kühlere Waldlage, grundsätzlich geringe Wärmebelastung mit mäßigen Temperaturen durch die Wasserverdunstung. Wechsel von Sonne und Schatten

Durchlüftungseinflüsse und Streckenverlauf:
Schwacher Wind vom Schmelzteich, kein kreislaufbelastender Streckenverlauf

  • Empfehlung:

Für Gäste zur Eingewöhnung an das Bioklima Bad Sachsas, hervorragender landschaftsästhetischer Wirkungskomplex