Mountainbike-Routen ab Bad Sachsa

Ein weitreichendes Streckennetz im Harz lässt das Herz von Mountainbike-Fans höher schlagen

In der Volksbank ArenaHarz gibt es 74 sehr leichte bis sehr schwere Mountainbike-Rundstrecken, die in 31 Orten im Harz gestartet werden könne.  Bad Sachsa ist Ausgangspunkt für zwei Routen, die direkt bei der Tourist-Information Bad Sachsa beginnen. Folgende Routen starten in Bad Sachsa:

  • Mountainbike Tour: BS 1 Südharz-Perle (13 km / 460 hm)
    Mittelschwere Tour mit teilweise schweren Trailanstieg zum Ravensberg mit herrlichem Panoramablick
  • Mountainbike Tour: BS 2 Steinaer Bachtour (19 km / 501 hm)
    Mittelschwere Halbtagestour mit schwerem Anstieg zum Ravensberg mit Panoramablick und längeren Abfahrten

Weitere Details zu den Routen und zur Volksbank-Arena-Harz finden Sie hier.

Steinatal Route

Start am „Salztal-Paradies“ Bad Sachsa, Brand über Familienrodelbahn - Katzenstein - Ravensberg - Richtung Stöberhai - Steintalsperre über „Junkernkopf“ zurück nach Bad Sachsa

Starten Sie die „Steinatal-Route“ am Salztal-Paradies. Fahren Sie den Reinhardtsweg talaufwärts am Teich vorbei. Nach etwa 250 m rechts bergan erreichen Sie Brandsend. Nun geht es die Familienrodelbahn abwärts. Auf der Bismarckstraße fahren Sie Richtung Märchengrund (derzeit geschlossen) bis zum Harzfalkenhof (geöffnet von 10.00 bis 17.00 Uhr | Flugvorführungen um 11.00 Uhr und 15.00 Uhr). Oberhalb vom Harzfalkenhof fahren Sie die Katzentalstraße weiter bis auf die Ravensbergstraße. Nach etwa 600 m erreichen Sie die Kreuzeckhütte. Hier biegen Sie rechts in den Liethweg. Auf diesem Forstweg erreichen Sie „Guntramswiese“ (Parkplatz am Skistadion). Nun fahren Sie auf der Ravensbergstraße weiter bis zum Aussichtspunkt Ravensberg (660 m Höhe ü. NN). Vom Gipfel aus bietet sich ein einzigartiges Panorama über den Südharz.

Nach diesem lohnenswerten Abstecher fahren Sie die Ravensbergstraße zurück bis „Guntramswiese“. Jetzt fahren Sie links auf der Rodelbahn (starke Steigung!) bis zur Stephanhütte (Richtstieg) in Richtung Stöberhai; vorbei an der Dr.-Hampe-Hütte bis zum Jagdkopf (Lärchenplatz). Hier bietet sich Ihnen ein herrlicher Blick auf die Odertalsperre. Weiter geht es talwärts in das idyllische Steinatal. Sie kommen direkt an der Steina-Talsperre vorbei (erbaut: 1958). Weiter geht es auf der Steinatalstraße bis in das Bruchtal. Nun geht es links das Bruchtal bergauf geradeaus über Brandtrift bis Brandsend. Hier fahren Sie die bekannte Wegstrecke zurück zum Salztal-Paradies.

Einkehrmöglichkeiten auf dieser Mountainbike-Tour:

Berghotel Ravensberg, Waldschänke im Steinatal, Landhaus Helmboldt, Family IN

Schutzhütten auf dieser Mountainbike-Tour:

Kreuzeckhütte, Krähennest, Uffequellenhütte, Stephanhütte, Dr.-Hampe-Hütte, Jagdkopf (Lärchenplatz)