Bad Sachsa

Ravensberg

Ravensberg bei Bad Sachsa Wanderung im Südharz
Blick vom Ravensbergturm

Der Ravensberg bei Bad Sachsa ist 659 m hoch und quasi der Hausberg des schönen Ortes im Harz.

Im Jahr 1970 wurde auf dem Ravensberg ein 64 m hoher Turm errichtet, der während des Kalten Krieges als Horchposten genutzt wurde und den Ravensberg heute noch zum weithin sichtbaren Blickpunkt im Südharz macht.

Wandern im Harz auf den Ravensberg ist unbedingt empfehlenswert, denn dem Besucher bietet sich von hier oben ein schöner Ausblick auf das gesamte Umland des Ravensbergs. Auf den Ravensberg führt bequem eine Straße, direkt von Bad Sachsa. Nahe des Gipfels findet man auch den Dreiherrenstein, der bis 1866 die Grenzen der Königreiche Preußen, Hannover und des Herzogtums Braunschweig markiert, die hier aufeinandertrafen.

Tipp für den Harzurlaub: Wanderungen auf den Ravensberg

Vom Ravensberg führen zahlreiche idyllische Wanderwege und Mountainbike-Strecken. Außerdem liegt hier das Skizentrum Bad Sachsa mit mehreren Abfahrten, 3 Liften, Rodel- und Langlaufangeboten.

Seit Juni 2010 verläuft hier auch der Harzer Baudensteig, eine neue, attraktive Wanderroute durch den Harz von Bad Grund über Bad Sachsa bis Walkenried.

Buchungshotline: 0800 588 78 94

Suchen & Buchen

Unterkünfte im Harz und in Bad Sachsa online buchenBad Sachsa und den Südharz per Webcam anschauenJetzt an der Gästeumfrage Bad Sachsa teilnehmen undUrlaub im Harz genießen