Bad Sachsa

Schaubergwerk Röhrigschacht

  • Schaubergwerk Röhrigschacht Kinder und Bergmann Südharz
  • Schaubergwerk Röhrigschacht Kinder mit Bergmann Südharz

Nur 76 km - ca. 66 Minuten Fahrt mit dem Auto von Bad Sachsa entfernt liegt das untertägige Schaubergwerk zum Kupferschieferbergbau in Sangerhausen.

Das untertägige Schaubergwerk wurde 1991 eröffnet. Der Unterschied zu anderen Schaubergwerken ist, dass die Besucher mit einer originalen Schacht- förderanlage 283 m tief in den Schacht einfahren können.

Eine Grubenbahn fährt dann über 1000 m bis zu einem Abbaufeld des 19. Jahr- hunderts. Hier kann anhand von Schau- objekten die Entwicklung des Abbaus von den Anfängen bis zur Neuzeit erkundet werden.

Durch die Betreibung von verschiedenen bergmännischen Druckluftgeräten kann nachempfunden werden, welcher enormen Belastung die Bergmänner ausgesetzt waren. Hinzu kommt die extrem niedrige Abbaue von 40 bzw. 80 cm. Die Besichtigung eines Hauptgrubenlüfters bildet den Abschluss der Führung.

Bergbaumuseum Röhrigschacht

Bergbaumuseum Röhrigschacht Südharz

Das übertägige Museum wurde 1987 eröffnet. In der Ausstellungen wird die Entstehung der Lagerstätten, die Geologie und Mineralogie sowie die 800-jährige Geschichte des Kupferschiefer- bergbaues gezeigt.

Es werden zahlreiche Ausstellungsstücke aus dem Altbergbau bis zur Schließung der letzten Schächte ausgestellt. Es werden zum Beispiel Gezähe, Bohr- und Ladegeräte, untertägige Transportmittel, Apparaturen zur Abbaumechanisierung, Geräte und Maschinen der Wetterführung und Wasserhaltung sowie zahlreiche Modelle und Bilddokumente ausgestellt.

Im Haldenbereich befindet sich eine Ausstellung zur Schachtfördertechnik, die nur im Kupferschieferbergbau typisch war.

Bergbaulehrpfad

Lernen Sie mehr über die Harzer Bergbaugeschichte

Vom Museum aus kann auch ein sehr interessanter Bergbaulehrpfad gewandert werden. Der Pfad führt durch die alte Bergbaulandschaft und es können Zeugen der 800-jährigen Bergbaugeschichte auf dem Weg entdeckt werden.

Der insgesamt 4 km lange Lehrpfad ist in zwei Rundwege aufgeteilt. Der Rundweg 1 nimmt ca. 30 Minuten in Anspruch und zeigt Gebrauchsgegenstände der Bergmannstätigkeit (Altbergbau). Für Rundweg 2 werden ca. 2 Stunden benötigt und bietet Einblick in den Kupferschieferbergbau des 14. - 19. Jahrhunderts.

Adresse:

Schaubergwerk & Bergbaumuseum "Röhrigschacht"
Wettelrode
Lehde
06526 Sangerhausen

Telefon: 0 34 64 - 58 78 16
Fax: 0 34 64 - 58 27 68

Öffnungszeiten

Juni, Juli und August
Montag: geschlossen
Dienstag - Sonntag: 9.30 - 17:00 Uhr

September bis Mai
Montag und Dienstag: geschlossen
Mittwoch - Sonntag: 9:30 - 17:00 Uhr

Letzter Einlass für den Museumsbesuch: 16.00 Uhr.

Seilfahrtszeiten: 10.00, 11.15, 12.30, 13.45 und 15.00 Uhr.

Eintritt

Museum-Übertage

  • Erwachsene: € 2,50
  • Kinder von 5 bis 14 Jahre: € 1,50 

Museumsbesuch und Untertage

  • Erwachsene: € 10
  • Kinder von 5 bis 14 Jahre: € 5
  • Familienkarte (2 Erwachsene + 2 Kinder): € 25
  • Gruppen ab 20 Personen: € 8

Ermäßigungen

  • Preis mit Harzgast-Karte oder EnviaM-Card (Erwachsene): € 8
  • Preis mitHarzgast-Karte oder EnviaM-Card (Kinder): € 4

Führungen

Voranmeldungen empfehlenswert, Dauer ca. 75 Minuten.

Die Führung im untertägigen Schaubergwerk ist aus technischen und organisatorischen Gründen nur bis max. 31 Personen möglich. Bei größeren Gruppen bzw. bei Bedarf werden Zwischenseilfahrten durchgeführt.

Buchungshotline: 0800 588 78 94

Suchen & Buchen

Unterkünfte im Harz und in Bad Sachsa online buchenBad Sachsa und den Südharz per Webcam anschauenJetzt an der Gästeumfrage Bad Sachsa teilnehmen undUrlaub im Harz genießen