Der Märchengrund

Auf dem Katzenstein in Bad Sachsa befindet sich einer der ältesten Märchenparks Deutschlands

Der Märchengrund in Bad Sachsa wurde im Jahr 1910 errichtet und zählt seither zu einer der Hauptattraktionen des idyllischen Kurortes. Großeltern und Eltern können ihren Kindern hier die über Generationen erzählten Geschichten berühmter Märchen hautnah vermitteln. Bei dem besonderen Konzept vom Märchengrund wird ganz und gar auf Plastik und neumoderne Technik verzichtet. Im historischen Märchenwald trifft man zum Beispiel auf Schneewittchen und die Hexe Hillebille, bei der das Hexendiplom abgelegt werden kann. Das neu gestaltete Märchenhaus lädt Groß und Klein zum Spielen und Märchen lesen ein. Im Hexenhaus verwandeln bunte Kostüme die Besucher selbst in Märchenfiguren. Für Familien und Märchenliebhaber ist der Besuch des Märchengrunds Bad Sachsa für den Urlaub im Südharz ein absolutes Muss. Überzeugen Sie sich selbst und raten gemeinsam mit Ihren Kindern, welche berühmten Märchenszenen von den Märchenfiguren nachgestellt werden.

Veranstaltungen im Märchengrund

  • Juli 2018: Großer Märchentag

Eintritt & Öffnungszeiten Märchengrund

  • 4 € Erwachsene und Jugendliche
  • 1 € Kinder (3-11 Jahre)
  • 3,50 € Gäste mit Gästekarte Bad Sachsa (Erwachsene)
  • Gruppen ab 20 Erwachsenen: 3,50 € pro Person
  • im Sommer geöffnet: ab 1. April täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr, mittwochs Ruhetag
  • im Winter bis Ende März geöffnet: Samstag & Sonntag von 11.00 bis 16.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten

geschlossen: Karfreitag

geöffnet: 2. - 7. Januar 2018, 1./2. Februar 2018 jeweils von 11.00 bis 16.00 Uhr