Der Barfußpfad im Vitalpark

Hinweis: Aufgrund von Unwetterschäden sind der Barfußpfad und die Wassertretstelle momentan nicht nutzbar.

Wellness für die Füße und den ganzen Körper

Barfuß Laufen ist wie ein Training für Körper, Geist und Sinne. Die traditionelle Kneipp-Anwendung für Jung und Alt steigert Balance, Gesundheit und Wohlbefinden. Bewusstes Gehen auf einem Barfußpfad stimuliert intensiv die Fußreflexzonen und fördert natürliche Bewegungsabläufe. Durch das barfuß Gehen entwickelt sich die Gangart des sogenannten „Ballengangs“, welche die Gelenke von Knie, Hüfte und Rücken schont.

Der als Kreislauf gestaltete Barfußpfad Bad Sachsas verläuft im Herzen des Vitalparks. Leichtfüßig wandeln Sie über verschiedene Untergründe aus Naturmaterialien. Ertasten Sie mit Ihren Füßen Holzschnitzel, Baumscheiben, Kies, Sand und Lehm, Rindenmulch und vieles mehr.

Barfuß für die Gesundheit

Als sanfte und natürliche Fußreflexzonenmassage empfahl schon Sebastian Kneipp das Barfußgehen zur Gesundheitsvorsorge.

Gehen auf dem Barfußpfad:

  • Stimuliert die Reflexzonen, welche reflektorisch mit Organen und Körperzonen verbunden sind
  • Reguliert die Funktion von Organen und Drüsen
  • Harmonisiert den Energiefluss im Körper
  • Fördert die Durchblutung
  • Stärkt das Herz-Kreislaufsystem und steigert die Körperwärme
  • Trainiert Sensomotorik und Gleichgewichtssinn
  • Schont die Gelenke durch den stoßfreien Ballengang
  • Baut Fuß- sowie Wadenmuskulatur auf und beugt Krampfadern vor
  • Wirkt spannungslösend und ausgleichend bei Stress
  • Steigert das Wohlbefinden