Heimatmuseum Zorge

Gegenstände des täglichen Lebens aus mehreren Jahrhunderten entdecken

Das Heimatmuseum Zorge ist nur knapp 14 Kilometer - ca. 22 Min. Fahrtzeit mit dem Auto von Bad Sachsa entfernt. Am 26. Juni 2005 feierte das Heimatmuseum Zorge sein "25-jähriges Bestehen". Das Museum befindet sich in der Ortsmitte im Zacharias-Koch-Haus. Auf zwei Etagen mit etwa 300 m² Ausstellungsfläche können hier Gegenstände des täglichen Lebens aus mehreren Jahrhunderten begutachtet werden.

Impressionen aus dem Heimatmuseum Zorge

Entstehung und Erweiterung des Heimatmuseums

Das Gebäude, in dem das Museum seit 1988 untergebracht ist, wurde 1681 vom Oberforstkommissar Zacharias Koch erbaut und diente bis 1938 als Oberförsterei. Von 1958 bis1975 wurde es von der Gemeindeverwaltung genutzt und danach von der Kurverwaltung. Der Förderverein, der das Museum betreibt, bildete sich im Jahr 1978 und betrieb das Museum bis 1988 in einem Privathaus, bis es in das Zacharias-Koch-Haus umsiedelte.

Durch die ausgeprägte Sammelleidenschaft und hohes ehrenamtliches Engagement der Vorstände und Mitglieder wurde das Museum nach und nach erweitert und bietet dem Besucher z. Zt. über 2500 kleine und große, sehenswerte Exponate.