Rodeln im Südharz

Auf den Rodelbahnen rund um Bad Sachsa kommen Wintersport-Fans so richtig in Schwung

Im Wintersportgebiet auf dem Ravensberg und in den Wäldern Bad Sachsas gibt es leichte Abhänge und steile Pisten, die sich bestens zum Rodeln eignen. Für Familien und Kinder ist der weiße Winterspaß hier garantiert. Kleine Wintersport-Fans können sich auf der Wald-Rodelbahn nach Herzenslust austoben.

Rodelbahn im Skizentrum Ravensberg

Eine bei Groß und Klein sehr beliebte Rodelbahn liegt im Skizentrum Ravensberg (gelb markiert im Bild oben rechts). Die präparierte Bahn ist 300 Meter lang und liegt direkt am Parkplatz des Ski- und Sportzentrums. Schlitten können auf dem Berg und im Schneeladen von Bad Sachsa ausgeliehen werden.

Auch außerhalb des Wintersportzentrums finden Sie weitere Möglichkeiten zum Rodeln. Nutzen Sie zum Beispiel die Familienrodelbahn (Einstieg Brandstraße) oder die Alte Schlittenbahn (Einstieg gegenüber der Tourist-Information).

Fackel-Rodeln auf dem Ede-Baller-Weg

Ein besonderes Highlight im Wintersport-Angebot von Bad Sachsa ist das Fackelrodeln. Mehrmals wöchentlich wird eine romantische Fackel-Rodeltour vom Ravensberg ins Tal zu den Tennisplätzen angeboten. Die Strecke ist 3,4 Kilometer lang und überwindet einen Höhenunterschied von 300 Metern. Bei diesem riesen Gaudi wird der Ede-Baller-Weg zur längsten Rodelpiste im gesamten Harz. Im Anschluß treffen sich die Rodelfreunde zum Aprés Ski auf der Ravensberg Alm.

Kosten: 10,00 Euro p.P. inkl. Schlitten und Fackeln

Termine: Aktuell gibt es noch keine Termine. Sobald es welche gibt, erfahren Sie es hier.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Tourist-Information Bad Sachsa.